Meine U-Anlage ist nach 9 Jahren Geschichte. Mein Fokus liegt jetzt bei "Aldesheim". Die Anlage wird 220 x 120cm groß. Nicht gerade groß aber die Anlage hat fast alles. Die Grundidee stammt aus dem Stummiforum H0 Anlage Baiersdorf mit einer Größe von 201 x 101cm. Ich habe dann die Anlage auf meine Anlagengröße umgesetzt.

Daraus entstand dann "Dietmarstadt", eine geniale Fortführung des bisherigen Konzepts das ich real umsetzen werde. Die Anlage wird voll digital.

Hier mal ein paar Nachtaufnahmen auf der Anlage, sonst ist bis jetzt nicht viel geschehen. Die Inudustriegebäude sind jetzt alle beleuchtet.Zur Zeit beschäftige ich mit Rocrail und der automatischen Steuerung. Da geht viel Zeit drauf.

 

 

  

Ich habe jetzt erstmals meinen kompletten Hintergrund probeweise aufgestellt und auch an der Landschaft hat sich viel getan. Einiges ist schon begrast und auch Bäume und Islandmoos sind schon angebracht. Für die Bilder habe ich zur Beleuchtung einen Doppelstrahler verwendet. Sieht meiner Meinung nach sehr gut aus. Diverse Häuser sind auch schon drauf. Es wird ein Industriegebiet mit Kleingewerbe.

Der Hintergrund ist von Chistian Tölg www.modelbahning.de

    

 

  

Die Bahnsteigbeleuchtung ist jetzt auch endlich Online und digital schaltbar.

         

Von Viessmann habe ich mir den digitalen Wasserkran gekauft und vor dem Lokschuppen eingebaut und getestet. Funtioniert und der Wasserkran dreht sich auf Knopfdruck.

 

Im Juni habe ich begonnen mein Gelände mit Fensterschaum zu formen. Das sieht für mich sehr gelungen aus. Das ganze wird/wurde mit Gips überzogen und braun gestrichen.