Meine Frau und ich waren wieder mal am Samstag, den 11. August 2018 bein 12. Internationalen Scale/Semi Scale Hubschraubermeeting in Offenbach. Obwohl es nicht mein Hobby ist, ist es immer wieder faszinierend was dort neben dem kulinarischen geboten wird. Die Flugkünste der Piloten waren beeindruckend, trotz teilweise starker Windböen an diesem Samstag. Die ausgestellten Modelle waren beeindruckend realistisch und toll anzuschauen. Wir werden auch im nächsten Jahr wieder vorbeischauen, wenn das Wetter mit macht.

Wenn Ihr auf das Bild klickt kommt Ihr zur Galerie.

Meine Frau und ich sind Runrig Fans und begleiten die Jungs seit 1996 beim Open Air in Reichenbach in unregelmäßigen Abständen.

Doch jetzt ist leider Schluß nach 45 Jahren und da konnten wir uns das Konzert am 8.6.2018 in der Stuttgarter Schleyerhalle nicht entgehen lassen."The Finale Mile" hieß die Tour von Runrig. Ich habe am Freitag extra Urlaub genommen und für uns ein Hotelzimmer in Stuttgart gebucht. Gegen 15 Uhr waren wir trotz Stau bereits in Stuttgart und da wir erst ab 17 Uhr im Gasthaus Traube einchecken konnten, haben wir mal die nährere Umgebung erkundet. Direkt unterhalb der Villa Berg lag unser Domizil. Da lag es nahe mal die Villa Berg aus der Nähe zu sehen. Früher fanden hier mal Konzerte des SWR statt, aber heute ist es leider ein Bruchbude die dringend saniert gehört.

An diesem Samstag waren wir im Eisenbahnmuseum Heilbronn zum Dampflokfest. Wieder einmal tolle Dampflokomotiven auf der historischen Drehscheibe. Auch die 01 1066 stand im Lokschuppen. Eigentlich sollte die Dampflok 2018 ihren Betrieb wieder aufnehmen, aber die Schäden an der Lok scheinen doch größer zu sein und die Kosten nach oben treiben. Hoffentlich kommen genug Spenden zusammen damit die Lok bald wieder in Dienst gestellt werden kann. Auch die 38 3199 wartet dringend auf Spenden um sie wieder betriebsbereit zu machen.

Mit der 052 988-3 konnte man im Führerstand mitfahren - ein tolles Erlebnis insbesondere für die Kids. Kulinarisch war auch wieder einiges geboten. Leider war die Gulaschkanone nicht in Betrieb. In den vergangenen Jahren gab es hier einen tollen Erbseneintopf mit Würstchen. Das war allein schon ein Grund hierher zu fahren.

Ansonsten ein schöner Nachmittag mit vielen Eindrücken. Spätestens im nächsten Jahr dürfte auch die Zufahrt zum Museum über eine derzeit neu gebaute Unterführung unter Wegfall des Bahnübergangs fertig sein.

Zu den Bilder von diesem Tag geht es, wenn Ihr auf das Bild klickt und hier geht es zum Youtube Video.

Die Grillsaison bei uns ist wieder eröffnet. Am Samstag, den 7.4.2018 war es soweit. Mein alter Grillkamin hat durch Zunder mittlerweile das zeitliche gesegnet, aber ich habe mir einen neuen Grillkamin von Weber bestellt. Ein tolles Teil und mit mehr Fassungsvermögen als mein alter. Innerhalb von 10 Minuten war die Kohle durch und konnte auf den Grill geschüttet werden. Zur Eröffnung gab es auf meinem mittlerweile schon über 10 Jahre alten und immer noch wie fast neu aussehendem Edelstahlgrillrost Spare Ribs, Grillfackeln, Salaten und Tsatziki.

25 Grad warm war es an diesem ersten "Sommertag" im April. Alles toll geschmeckt und auch mein Weizenbier war gut gekühlt. Alles Super.......

Anfang September waren wir für 8 Tage auf der Insel Poel an der Ostsee. Poel ist die 4. größte Insel. Unser Haus war 50m vom Strand entfernt und mit allem ausgestattet was man so braucht. Im Seeblickzimmer konnte man aus dem1.OG direkt auf den Strand sehen. Das Wetter war sehr gut mit Temperaturen um die 20 Grad, am Dienstag sogar an die 25 Grad. Lediglich am Mittwoch nachmittag (Regen und Sturm) und am Freitag (Dauerregen) war es unangenehm.

Nach 10 Stunden Autofahrt kamen wir am Samstag (2.9.) am frühen Nachmittag an (wir sind schon um 4 Uhr am Morgen losgefahren). Am Sonntag waren wir in Wismar bei herrlichem Sonnenschein. Wir haben eine Hafenrundfahrt und eine Stadtrundfahrt gemacht. Wir haben dann noch den Tipp bekommen, dass am Montag die MS Deutschland im Hafen von Wismar festmacht.