Seit ein paar Jahren lag sie schon im Schrank und solange meine Anlage nicht ein gewisses Stadium erreicht hat (betriebssicheres fahren) wollte ich sie nicht auspacken. Zudem kam im letzten Jahr noch der Abriss und Neubau einer kleineren Anlage hinzu. Anfang Januar ist auch der Rollenprüfstand eingetroffen, die neue Anlage ist "betriebssicher" und Urlaub war auch angesagt.

Zuerst mal die "Ludmilla" ausgepackt, den angebauten Mittelschleifer entfernt und auf die Anlage gesetzt. Da es sich um eine Soundlok handelt wollte ich zuerst mal hören was die "Ludmilla" so drauf hat. Erster Eindruck - viel zu laut! Also rauf auf den Rollenprüfstand und erst mal die Lautstärke gesamt zurück gedreht und verschiedene Einstellungen getestet. Die passende dann für mich gefunden. Wieder zurück auf der Anlage um die Fahreigenschaften zu testen.

Enfach nur gut - superweicher Lauf, keine Aussetzer, schönes weiches Anfahren und Bremsen, toller Sound der Maschine und viele Funktionen und nicht vergessen, der Rauchdekoder natürlich Last geregelt. Alles sehr stimmig - kann man aber auch erwarten für fast 400,--€. Habe den Kauf nicht bereut.