Drucken
Kategorie: Blog
Zugriffe: 636

Die kenianischen Behörden nehmen einen dreisten deutschen Banker fest: Kurz vor Weihnachen 2014 lässt er beim Zählen eine Dreiviertelmillion Euro verschwinden. Wenig später taucht er ab. Ob von dem Geld noch etwas übrig ist, ist noch unklar.

weiterlesen