Am Samstag, 2. November 2019 war ich in bei der Ausstellung der Eisenbahnfreunde 99 in Karlsdorf-Neuthard in der Altenbürghalle. Die Ausstellung findet alle zwie Jahre statt, aber ich war schon einige Jahre nicht mehr. Um so gespannter war ich, was dort geboten wird. Ich hatte etwas mehr an Anlagen erwartet. Es gab aber auch ein paar Highlights. Die Modellbahn AG des Thomas Mann Gymnasium aus Stutensee hat sich in den vergangenen Jahren sehr poitiv entwickelt mit vielen schönen Details und Gags.Besonders das brennende Finanzamt mit Feuerwehrwagen der echtes Wasser ins Publikum verspritzt was für manche Überraschung gesorgt hat. Die Rotberger Minenbahn war ein Hingucker - klein aber oho. Der Mundenheimer Modelleisenbahnclub hatte auch eine schöne H0 Modulanlage aufgeboten. Vertreten war auch wieder Peter Röpke mit seinen Koffer und Köfferchen Anlagen, u. a. die kleinste Modelleisenbahn im Maßstab 1:1000 - einmalig, so etwas hatte ich noch nie gesehen.

Dafür wurde von den anwesenden Händlern ein volles Programm in allen Spurweiten geboten. Es gab wirkliche Schnäppchenpreise und ich habe mich eingedeckt. Zweichachsige Güterwagen von Piko und Roco für 3,--€ und 5,--€ und ein Lilliput DSG Spreisenwagen, zwölf Wagen für insgesamt 65,--€

Hier geht es zu den Bildern.